So verwenden Sie Schwarzkümmelöl bei empfindlicher Haut

Viele Menschen müssen im täglichen Leben mit Druck und Stress umgehen. Dies kann negative Auswirkungen auf Haut und Körper haben. Teilweise aus diesem Grund ist es gut, sich hin und wieder etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Zum Glück findet man jede Menge Bio-Kosmetik, mit der man Körper, Haut und Haare verwöhnen kann. Eines dieser Produkte ist unser Schwarzkümmelöl. In diesem Artikel möchten wir Ihnen mehr über dieses Produkt erzählen.

Was ist Schwarzkümmelöl?

Schwarzkümmelöl ist ein Produkt, das aus Südwestasien stammt. Hier finden Sie die Nigella Sativa, auch bekannt als Muskatblüte. Aus den Samen dieser Blume wird Schwarzkümmelöl gewonnen. Weltweit wird seit 25 Jahren wissenschaftlich an der Anwendung von Schwarzkümmelöl geforscht. Ein kleiner Schwarzkümmelsamen enthält mehr als 150 essentielle Substanzen. Beispiele für diese essentiellen Stoffe sind verschiedene Vitamine und Mineralstoffe, aber auch ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, Omega 6 und Omega 9. Weitere Stoffe, die aus den Schwarzkümmelsamen gewonnen werden können, sind Aminosäuren, Kohlenhydrate, Proteine ​​und verschiedene feste und flüchtige Stoffe Öle. Unser Schwarzkümmelöl ist biologisch, kaltgepresst und nur zur äußerlichen Anwendung.

Warum kann Schwarzkümmelöl gut für das Gesicht sein?

Es gibt eine Reihe von (gesundheitlichen) Vorteilen, die Schwarzkümmelöl mit sich bringen kann. Schwarzkümmelöl wird regelmäßig äußerlich angewendet und kann daher bei der Behandlung von Hauterkrankungen wie trockener Haut, Ekzemen, Psoriasis und Akne helfen.

Wenn Sie an Akne leiden, haben Sie es mit einer übermäßigen Talgproduktion zu tun. Je mehr Talg produziert wird, desto schmutziger wird die Gesichtshaut. Du kannst dein Gesicht weiter waschen, aber das wird die Haut nur austrocknen. Bei trockener Haut neigt Ihr Körper dazu, zusätzlichen Talg zu produzieren, sodass die Talgproduktion und Akne nicht abnehmen. Was helfen kann, ist die antimikrobielle Eigenschaft von Schwarzkümmelöl.

Antimikrobielle Technologie sorgt dafür, dass das Wachstum und die Vermehrung von Pilzen und Bakterien gehemmt oder sogar zerstört werden. Diese Pilze und Bakterien können auch als „Mikroben“ bezeichnet werden. Der menschliche Körper enthält Millionen von Mikroben, die sowohl gut als auch schlecht für uns sein können. Die Bakterien auf der Haut, die Akne verursachen, sind weniger erwünschte Mikroben. Die antimikrobielle Funktion von Schwarzkümmelöl reduziert oder zerstört diese Mikroben sogar. Möchten Sie also Ihre Akne loswerden? Dann kann diese Ölsorte sicherlich helfen.

Warum kann Schwarzkümmelöl gut für das Haar sein?

Möchten Sie das Schwarzkümmelöl für die Haare verwenden? Dann kann es zu einer besseren Hydratation des Haares und einer Reduzierung von Schuppen auf der Kopfhaut führen. Schuppen bezieht sich auf extrem trockene Haut. Bei trockener Kopfhaut kommt es zu einer Überproduktion neuer Zellen. Der Körper tut dies, um zu überkompensieren. Es gibt keine Überproduktion oder Schuppen, wenn Sie Ihre Kopfhaut gut pflegen. Bei richtiger Pflege kann man auch an die Verwendung von Schwarzkümmelöl denken. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung des Öls sorgt dafür, dass die Kopfhaut ausreichend genährt wird und nicht mehr trocken ist. Dies führt zu einer Verringerung oder sogar zum Verschwinden von Schuppen.

Wie verwendet man Schwarzkümmelöl am besten?

Bevor Sie unser Schwarzkümmelöl verwenden, sollten Sie wissen, wie Sie das Öl in Ihrer Hautpflegeroutine anwenden. Um Ihnen auf Ihrem Weg zu helfen, sagen wir Ihnen, wie Sie unser Öl am besten für Ihre Haut und Ihr Haar verwenden.

Unser Schwarzkümmelöl für das Gesicht

Berücksichtigen Sie die Dosierung bei der Anwendung des Produkts.Wir empfehlen fünf bis acht Tropfen.Verwenden Sie das natürliche Hautöl morgens als vorletzten Schritt vor Ihrer Sonnencreme. Das Öl kann als letzter Schritt vor dem Schlafengehen aufgetragen werden. Einige Tropfen zwischen den Handflächen erwärmen. Wählen Sie dann den Ort aus, an dem Sie das Produkt auftragen möchten. Massieren Sie das Öl sanft und sanft in den gewünschten Bereich ein. Wie bei vielen anderen Ölen empfehlen wir Ihnen, das Schwarzkümmelöl nicht um die Augen herum zu verwenden.

Unser Schwarzkümmelöl für die Haare

Für optimale Ergebnisse ist es am besten, unser Öl ein- oder zweimal pro Woche auf das Haar aufzutragen. Zusätzlich zur Befeuchtung des Haares kann das Öl auch das Haarwachstum fördern und die Kopfhaut nähren und beruhigen. Es kann auch verwendet werden, um die Austrocknung zu reduzieren, was Schuppen vorbeugen kann. Aber wie genau wendet man das Produkt im Haar an?

Verwenden Sie für mittellanges Haar zwei bis fünf Tropfen des Öls und tragen Sie es auf Ihre Handfläche auf. Reiben Sie Ihre Handflächen aneinander, um das Öl zu erhitzen. Anschließend das Produkt auf die gesamte Kopfhaut auftragen und gut einmassieren. Bist du fertig mit massieren? Reiben Sie das Öl dann weiter bis zu den Haarspitzen aus. Nachdem Sie das Öl 30 bis 60 Minuten einwirken lassen, waschen Sie die Haare mit einem normalen Shampoo.

Alles in allem sind unsere Bio-Schwarzkümmelsamen vielseitig einsetzbar.

.

← Älterer Post Neuerer Post →

Hinterlassen Sie einen Kommentar

bloggen

RSS

Top 5 voordelen van rozenwater voor gezicht

Een boeket rozen met Valentijnsdag is leuk, maar heb je niet liever iets waar je echt wat mee kunt? Wat nu als je die rozen...

Weiterlesen

Wat is clean beauty? Dit is waarom jij clean beauty producten moet gebruiken.

Duurzame producten, natuurlijke producten, groene producten en ga zo maar door. Alles om de wereld om ons heen EN onszelf een stukje beter te onderhouden....

Weiterlesen