13 Gründe, Jojobaöl in Ihre Hautpflegeroutine aufzunehmen

  • 1. Feuchtigkeitsspendendes Jojobaöl
  • 2. Jojobaöl antibakteriell
  • 3. Jojobaöl-Antioxidans
  • 4. Jojobaöl nicht komedogen
  • 5. Hypoallergenes Jojobaöl
  • 6. Jojobaöl hilft, die Talgproduktion zu kontrollieren
  • 7. Jojobaöl fördert die Kollagensynthese
  • 8. Jojobaöl hilft, die Wundheilung zu beschleunigen
  • 9. Jojobaöl lindert Ekzeme, Psoriasis und andere trockene Hauterkrankungen
  • 10. Jojobaöl kann Sonnenbrand lindern
  • 11. Jojobaöl kann bei der Behandlung von Akne helfen
  • 12. Jojobaöl kann helfen, feine Linien und Fältchen zu reduzieren
  • 13. Jojobaöl kann dazu beitragen, das Auftreten von Narben zu minimieren
  • Schlussfolgerung
  • 1. Feuchtigkeitsspendendes Jojobaöl

    Jojobaöl ist ein feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoff. Das bedeutet, dass die mit Jojobaöl angereicherte Körperpflege Ihre Haut mit einer Schutzbarriere versiegelt, um zu verhindern, dass sie Feuchtigkeit verliert. Dies kann bakteriellen Infektionen, Akne und Schuppen vorbeugen.

    2. Jojobaöl antibakteriell

    Jojobaöl enthält antimikrobielle und antimykotische Eigenschaften. Obwohl

    Labortests haben gezeigt, dass Jojobaöl nicht alle Bakterien- oder Pilzarten abtötet, aber bestimmte Bakterien und Pilze abtötet, die Salmonellen, E. coli-Infektionen und Candida verursachen können.

    3. Jojobaöl-Antioxidans

    Jojobaöl enthält natürliche Formen von Vitamin E. Dieses Vitamin wirkt auf Ihre Haut als Antioxidans. Das bedeutet, dass Jojobaöl der Haut hilft, oxidativen Stress zu bekämpfen, der durch die tägliche Exposition gegenüber Schadstoffen und anderen Toxinen verursacht wird.

    4. Jojobaöl nicht komedogen

    Obwohl Jojobaöl ein pflanzliches Öl ist, ist seine Zusammensetzung dem Öl (Sebum) so ähnlich, das Ihr Körper auf natürliche Weise produziert, dass Ihre Haut den Unterschied nicht erkennen kann. Dadurch baut es sich weniger schnell auf der Haut auf und verstopft die Poren nicht. Als Ergebnis stellen Personen, die Jojobaöl verwenden und die Haut damit mehrmals pro Woche pflegen, eine Verringerung von Pickeln und schwerer Akne fest.

    5. Hypoallergenes Jojobaöl

    Auf molekularer Ebene ist Jojobaöl ein Wachs. Während es in Ihre Haut absorbiert werden kann, ermöglicht es seine wachsartige Beschaffenheit, eine weichmachende Versiegelung auf der Oberfläche zu erzeugen. Im Gegensatz zu anderen pflanzlichen ätherischen Ölen ist Jojobaöl normalerweise nicht reizend. Allergische Reaktionen sind daher selten.

    6. Jojobaöl hilft, die Talgproduktion zu kontrollieren

    Jojobaöl reguliert die Talgproduktion, weil es dem Talg ähnelt, den Ihr Körper auf natürliche Weise produziert. Ein paar Tropfen Jojobaöl auf der Haut sorgen dafür, dass das Jojobaöl als beruhigendes und feuchtigkeitsspendendes Öl wirkt. Das Öl sendet ein Signal an Ihre Haar- und Schweißfollikel, dass Ihre Haut keinen zusätzlichen Talg zur Hydratation benötigt. Dies verhindert, dass die Haut fettig aussieht, und beugt Akne vor, die durch verstopfte Poren verursacht wird.

    7. Jojobaöl fördert die Kollagensynthese

    Die Antioxidantien im Jojobaöl helfen dem Körper, Kollagen zu produzieren. Kollagen ist ein Protein, das in Ihrer Haut und Ihren Gelenken sowie in den aus Knorpel bestehenden Körperteilen vorkommt. Mit zunehmendem Alter nimmt der Kollagengehalt ab.Dies ist einer der Gründe, warum sich Ihre Gesichtsstruktur mit zunehmendem Alter verändert. Mindestens eine Studie verbindet auf die Haut aufgetragene Antioxidantien mit einer verbesserten Kollagensynthese. Die Verwendung von Jojobaöl in Ihrer Körperpflege führt zu einer geschmeidigen, jung aussehenden Haut.

    8. Jojobaöl hilft, die Wundheilung zu beschleunigen

    Jojobaöl ist ein vielversprechender Inhaltsstoff zur Förderung der Wundheilung. Vorläufige Untersuchungen zeigen, dass Jojobaöl Ihre Hautzellen dazu anregt, sich zu verbinden, nachdem sie durch einen Kratzer oder Schnitt getrennt wurden. Dies kann auch der Grund für seine Fähigkeit sein, Akne und Aknenarben zu behandeln. Diese wundheilenden Eigenschaften können mit der Konzentration von natürlichem Vitamin E. aus Jojobaöl zusammenhängen.

    9. Jojobaöl lindert Ekzeme, Psoriasis und andere trockene Hauterkrankungen

    Jojobaöl hat entzündungshemmende und heilende Eigenschaften. Die topische Anwendung kann helfen, Trockenheit, Schuppung, Juckreiz und verwandte Symptome zu lindern. Menschen mit entzündlichen Hauterkrankungen wie Ekzemen und Psoriasis können Jojobaöl besonders wohltuend finden.

    10. Jojobaöl kann Sonnenbrand lindern

    Jojobaöl ist ein beliebter Inhaltsstoff in einigen natürlichen Sonnenschutzprodukten.

    Eine Studie legt nahe, dass Vitamin E in Kombination mit anderen Antioxidantien dazu beitragen kann, Ihre Haut vor Sonnenschäden zu schützen. Jojobaöl enthält beides. Sonnenschäden können Ihre Haut austrocknen und zu Schuppenbildung führen. Jojobaöl stellt Vitamin E wieder her, spendet Feuchtigkeit und fördert die Heilung, um diese Sonnenbrandsymptome zu lindern.

    11. Jojobaöl kann bei der Behandlung von Akne helfen

    Mindestens eine klinische Studie weist darauf hin, dass Jojobaöl helfen kann, Akne vorzubeugen. Jojobaöl hat beruhigende, entzündungshemmende, heilende Eigenschaften, ist feuchtigkeitsspendend und ein natürlicher antimikrobieller Wirkstoff. Diese Eigenschaften deuten darauf hin, dass Jojobaöl helfen kann, Ausbrüche zu verhindern und die Heilung von leichter Akne zu fördern.

    12. Jojobaöl kann helfen, feine Linien und Fältchen zu reduzieren

    Oxidativer Stress kann in Verbindung gebracht werden mit dem Auftreten von feinen Linien und Fältchen. Es gibt keine Forschung, die Jojoba mit der direkten Behandlung von Falten und feinen Linien in Verbindung bringt, aber andere Pflanzenstoffe mit antioxidativen Eigenschaften verbessern nachweislich die Hautelastizität. Dies bedeutet, dass die antioxidative Kraft von Jojobaöl helfen kann, die Zeichen der Hautalterung zu verlangsamen, wenn es auf Ihrer Haut verwendet wird. Das hält die Haut geschmeidig und jung.

    13. Jojobaöl kann dazu beitragen, das Auftreten von Narben zu minimieren

    Vitamin E wird seit langem von Gesundheitsexperten zur Behandlung von Narben empfohlen. Ob das funktioniert – und wenn ja, in welchem ​​Umfang – wird noch erforscht. Wenn Sie Vitamin E als Narbenmittel ausprobieren möchten, kann Jojobaöl beim Heilungsprozess hilfreich sein. Die natürlichen wundheilenden Eigenschaften von Jojobaöl in Kombination mit dem Gehalt an Vitamin E können die Narbenbildung minimieren.

    Wie können Sie Jojobaöl verwenden?

    Im Gegensatz zu einigen anderen ätherischen Ölen muss Jojobaöl nicht verdünnt werden und kann direkt auf die Haut aufgetragen werden. Bevor Sie Jojobaöl oder ein anderes Kosmetikprodukt zum ersten Mal verwenden, machen Sie einen Patch-Test, um sicherzustellen, dass Sie nicht allergisch sind. Sie können einen Patch-Test durchführen, indem Sie diesen Schritten folgen:

    • Tragen Sie drei oder vier Tropfen Jojobaöl auf Ihren Innenarm auf.
    • Bedecken Sie den Bereich mit einem Verband und warten Sie 24 Stunden.
    • Entfernen Sie den Verband und überprüfen Sie die Haut darunter. Wenn es keine Anzeichen von Nesselsucht, Rötung oder Reizung gibt, sind Sie sicher.

    Die Art und Weise, wie Sie Jojobaöl verwenden, hängt vom gewünschten Ergebnis ab. Sie können das Öl pur als Lippenbalsam verwenden, um trockene, rissige Lippen zu beruhigen, oder Sie können es vor dem Schlafengehen als Massageöl auf Ihr ganzes Gesicht auftragen Anti-Aging-Serum. Sie können auch reines Jojobaöl mit anderen natürlichen Akne bekämpfenden Inhaltsstoffen in einer DIY-Maskenbehandlung mischen, um Akne zu verbessern, wie es die Teilnehmer einer Studie taten. Jojobaöl kann im Gegensatz zu den meisten anderen Inhaltsstoffen unbedenklich um die Augen herum verwendet werden, was es zu einem beliebten Make-up-Entferner für Make-up auf Ölbasis macht.

    Mögliche Nebenwirkungen und Risiken

    Da Jojobaöl hypoallergen ist, gilt es im Allgemeinen als sicher, es topisch aufzutragen. Es gibt jedoch einige seltene Fälle, in denen Jojobaöl eine allergische Reaktion ausgelöst hat. Zu den Symptomen gehörten Nesselsucht und Juckreiz. Um diese Nebenwirkungen zu vermeiden, führen Sie vor der Anwendung von Jojobaöl einen Patch-Test (oben beschrieben) durch.

    Schlussfolgerung

    Jojobaöl ist ein vielseitiges ätherisches Öl, das Sie für mehrere Hauttypen verwenden können. Das Öl ist für folgende Hauttypen geeignet:

    • Fettige Haut
    • Normale Haut
    • Reife Haut
    • Empfindliche Haut
    • Trockene Haut

    Sie können das Öl sehr gut mit anderen Pflanzenölen oder Buttern wie  Sheabutter , Mangobutter oder Arganöl mischen oder einige hinzufügen Drops zu Ihren bevorzugten anderen Naturprodukten wie Ihrer Tagescreme. Sie können Jojobaöl auch pur mit ätherischen Ölen wie Aloe Vera, Ylang Ylang oder Teebaum mischen. Das Öl enthält einzigartige Eigenschaften, die helfen, Ihre Haut vor freien Radikalen und Hauterkrankungen wie Ekzemen und Psoriasis zu schützen. Sie können das Öl aber auch als Make-up-Entferner oder als wunderbares Massageöl verwenden. Wie bereits erwähnt, ist reines Jojobaöl ein Alleskönner. Sie sind begeistert von unseren 100 % Bio-Produkten und möchten Jojobaöl kaufen?

    Sehen Sie sich unser Bio-Jojobaöl an oder lesen Sie hier die 12 Vorteile von Argan Öl

.
Acne Eczeem jojoba olie

← Älterer Eintrag Neuerer Beitrag →



Hinterlasse einen Kommentar